Erleuchtung

Eine Erleuchtung – das ist eher ein Prozess, als ein Resultat. Aber, in keinem Fall nicht nur ein Prozess, so wie es diejenigen behaupten, die nicht in der Lage sind eine Stufe des Progresses zu beurteilen, von demjenigen der auf dem Weg zur Erleuchtung ist. Das ist eine Verbindung einer authentischen Information darüber, wohin und wie man sich weiter bewegen sollte, und einer korrekten und ununterbrochenen Arbeit an sich selbst, um die gestellte Ziele zu erreichen. Es bedarf hunderttausende Entscheidungen, und es müssen millionen von Handlungen während den vielzähligen Verkörperungen auf der Erde unternommen werden, um vollständig denken zu können, um fühlen zu können. Man muss die Willenskraft und Disziplin entwickeln, um nach vorne zukommen. Dabei über alles Gute und alles Schlechte hinwegzukommen, in sich die Erfahrungen der vielzähligen Verkörperungen zu vereinigen. Es zu erlernen bedacht zu sein, und, was noch wichtiger ist – zu erlernen zu vergessen. Um einen Wunsch und eine Möglichkeit zu haben, dazu Kräfte zu finden, um für die Erleuchtung und die letztendliche Befreiung kämpfen zu können.

Jetzt ist es sehr gut ersichtlich, wie die Welt sich dem Moment der Transformation angenähert hat, zu dem Übergang – wenn diejenigen, die die Erleuchtung gewählt haben, sich vollständig realisieren und den materiellen Plan verlassen, indem sie die Erde (bzw. ihre Reste) einer versterbenden und gespalten anthropogenen Zivilisation hinterlassen, die „ihren Chance gehenlassen hat“.

Eine Affinität zu Yoga und Qigong, zu der Astrologie und den Taro Karten, zu dem Alkohol und den Drogen, zu den sexuellen Freiheiten und den Experimenten, zu der Magie und dem Schamanismus, zu dem Sport und dem gesunden Lebensstil, zu dem Schutz der Ökologie, zu dem Vegetarismus und Veganismus. Teilweise basiert sich jeder diesen Strebungen auf der nicht realisierten Affinität zu der Erleuchtung. Auf der Strebung danach, etwas zu erlernen, sich zu verändern, etwas verständnisvoller zu werden, etwas freudiger, etwas freier, glücklicher – indem man dieses Ziel in die Ewigkeit zieht, und wenn wir es tun, werden wir eben die Bewusstheit bekommen, die Erleuchtung und die Befreiung.

Aber niemand hat uns gelehrt die wahren Gefühle zu empfinden, die Schwingungen wahrzunehmen, mit dem Schöpfer zu kommunizieren? Dafür aber die Instinkte wahrzunehmen, die Lüste, die Emotionen – das hat man uns von klein an beigebracht. Darum, weil wir durch die Begrenzungen unseres Egos beschränkt sind, realisieren wir fast immer unseres Bestreben nach etwas, mittels einer völlig falschen Methoden, wir degradieren, anstatt uns zu entwickeln, und erreichen nicht mal die Ziele, die wir uns selbst gestellt haben.

Wenn wir anfangen zu rauchen – stellen wir ein Ziel vor uns wegen dem Lungenkrebs zu sterben, die Möglichkeit zu verlieren effektiv zu atmen, keine Möglichkeit zu haben an etwas ohne der Zigarette in dem Mund zu denken, das Geld und die Zeit fürs Rauchen zu verschwenden? Nein, wir wollten einfach etwas glücklicher sein. Das gleiche gilt für die Abhängigkeit von dem Alkohol und Drogen.

Wenn wir die Nahrung in der Kindheit und Jugendalter konsumieren – stellen wir ein Ziel vor uns unseren Magen auszudehnen, sich an den Konsum solcher Drogen wie schnelle Kohlenhydrate, verarbeitete Produkte mit dem Zucker, zu gewönnen, ein Übergewicht zu haben, den Stoffwechsel zu zerstören und zu verlangsamen, die Gesundheit kaputt zu machen. Nein, wir wollen einfach leben, viel essen und lecker essen, so, wie es uns unsere Umgebung vorgemacht hat.

Wenn wir zu einem Vegetarier oder einem Veganer werden, noch bevor wir zu Eltern geworden sind – ob wir dabei ein Ziel vor uns stellen, für den Körper so wichtige Komponente zu entziehen, dem keine Möglichkeit zu geben vollständig zu funktionieren, wollen wir denn unsere sexuelle Libido verkleinern, dem Gehirn seine Geschliffenheit entziehen, und was ist mit der Wille – mit dem Siegeskraft? Die schwachen Kinder in die Welt zu setzen und zu erziehen? Mit den immer fortschreitenden Gesundheitsproblemen? Nein, wir wollen uns einfach nicht „dreckig“ fühlen, wir wollen die Welt verändern.

Wenn wir uns an die Astrologen wenden, Taro Karten Wahrsager, Hellseher – wollen wir unsere Langweile aufmischen, wollen wir jemandem erlauben uns zu betrügen und uns auf den falschen Pfad zu bringen, und das noch von unserem eigenen Geld bezahlen? Für eigenes Geld die Information erhalten, die uns die Möglichkeit raubt glücklich und erfolgreich zu leben? Nein, wir wollen einfach mehr erfahren, etwas erkunden, einen richtigen Ausweg aus der entstandenen Situation finden, eine Hilfe von etwas feinen, etwas mystischen zu bekommen. Aus den Grenzen auszureißen, die uns einschränken.

Wenn wir anfangen, mit den feinen, groben Schwingungen zu arbeiten – stellen wir ein Ziel vor uns, bis zur der Extrasensorik abzurutschen, bis zu der Wahrsagerei, oder noch schlimmer – bis zu der schwarzen Magie, und kriegen dann ein zerstörtes Leben und Seele, sowie die karmischen Abarbeitungen für dieses und die nächsten Leben? Nein, wir haben es für sich nur einfach machen wollen, und haben uns auf den Weg begegnet, wo es die meisten groben Schwingungen gibt – solche Schwingungen, die bei uns überwiegen. Das ist der Weg eines Schwächling, und eines Faulenzers. Und das wichtigste – das ist der falscher Weg.

Wir sind bereit uns zu bemühen, bis zu dem Zeitpunkt, wenn der Vielzahl der falschen Handlungen uns nicht überzeugen, dass es viel besser wäre, einfach nichts zu unternehmen. Unser ganzes Leben – ist eine Reihe von Bemühungen und Handlungen. Eine Fortbewegung zu der Erleuchtung – das ist einfach eine Reihe von den richtigen Bemühungen, anstatt von den Fehlerhaften. Eine Auswahl von dem feinschwingenden, von dem hellen, von dem „richtigen“. In jedem Augenblick haben Sie diverse Möglichkeiten der zukünftigen Entwicklung. Wenn Sie die korrekten Entscheidungen treffen – befestigen Sie die optimalen Szenarien, oder auch umgekehrt.

Entwickeln Sie die Innerlichkeit bewusst. Finden Sie den Sinn des Lebens. Finden Sie Ihre Liebe. Entwickeln Sie die Geistigkeit bewusst. Gründen Sie eine glückliche Familie. Machen Sie es so, dass es sowohl in Ihnen, als auch in der Welt um Sie herum, immer mehr von dem Licht gibt, immer mehr von der Anwesenheit des Schöpfers. Als erstes könnten Sie die entsprechenden Kapitel der Webseite sich anschauen, oder lesen Sie das Buch „TRIPLE INTEGRITY – Über die Entwicklung eines Menschen“. Und die Ziele, die für Sie als kaum zu erreichende erschienen – diese werden Sie beiläufig erreichen, auf dem Weg zu der Erleuchtung.

Ich werde Ihnen bei der Klärung vieler solchen Fragen behilflich sein – eine Beurteilung der laufenden Situation, des Zustandes, der Schwingungen. Ebenfalls kann ich mit einem Tipp behilflich sein, welche weiteren Schritte, in der Abhängigkeit von Ihren Zielen, möglich sind.

Als Ergänzung zu einem Erwerb des Buches, könnte es hilfreich sein, die Abschnitte dieser Webseite durchzustudieren, um ein ganzheitliches Bild der Welt für sich zu formen, um zu verstehen, womit ich für Sie hilfreich sein könnte. Besuchen Sie die Webseite www.tripleintegrity.com, den Abschnitt Akademie Triple Integrity, um die Vorteile der Gruppenausbildung einzuschätzen, und eventuell für Sie passende Akademie auszusuchen, sowie auch den Abschnitt Einzelberatung, um sich mit der Auflistung und den Kosten der Dienstleistung bei einer individuellen und fernen Arbeit vertraut zu machen. Folgen Sie uns bei den Sozialen Netzwerken Facebook und Instagram, um auf dem neusten Stand unserer Veranstaltungen und Veröffentlichungen zu sein.